DATENSCHUTZ

Datenschutz

Wir schützen auf Court Culture Deine persönlichen Daten nach bestem Wissen. Uns ist Deine Privatsphäre sehr wichtig, deshalb ist das für uns ein besonderes Anliegen.
Um unseren Service zu nutzen, stellst Du uns einige Informationen zur Verfügung. Transparenz ist uns dabei sehr wichtig.
Falls Du Fragen hast oder Dir etwas unklar ist, schreib uns einfach.

 

Allgemeines

Wir, die Court Culture App GmbH, Fröhlichgasse 77, 8010 Graz, Österreich (siehe Impressum) („Court Culture“ oder im Nachfolgenden auch „wir“ oder „uns“ genannt), E-Mail-Adresse: sport@courtculture.cc, verarbeiten Deine personenbezogenen Daten, wenn Du unsere Progressive Web App („PWA“), unsere Website („Website“) oder beide Services unter der Domain https://courtculture.cc nutzt. In Übereinstimmung mit der Datenschutz-Grundverordnung („DSGVO“) in ihrer aktuellen Fassung werden Deine personenbezogenen Daten verarbeitet. Nachfolgend wollen wir Dich ausführlich über die Art, den Umfang und den Zweck der Datenerhebung und -nutzung informieren. In diesen Datenschutzbestimmungen bekommst Du einen transparenten Einblick in die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten.

 

Personenbezogene Daten

Die Nutzung unserer Website und Teile unserer PWA sind grundsätzlich ohne die Angabe von personenbezogenen Daten möglich. Für den Großteil der Funktionen in der PWA ist ein Court Culture Account, mit Angaben von personenbezogenen Daten, nötig.

Registrierung über E-Mail-Adresse
Um unsere erweiterten Services in der PWA zu nutzen, musst Du Dich bei uns registrieren und folgende Daten zur Verfügung stellen:

  • E-Mail-Adresse
  • Passwort
  • IP-Adresse bei Anmeldung
  • Vorname oder Spitzname
  • Profilbild *

* freiwillige Angabe

Die Datenspeicherung ist auf ein Minimum reduziert und gibt kaum Auskunft über Deine Person. Rechtsgrundlage für die Registrierung ist die Annahme unserer Datenschutzbestimmungen, sowie unsere Nutzungsbedingungen.

Registrierung über Facebook oder Google
Um unsere erweiterten Services in der PWA zu nutzen, musst Du Dich bei uns registrieren und folgende Daten zur Verfügung stellen:

  • Facebook Inc. (1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA, “Facebook”): Vorname (Facebook), E-Mail-Adresse (Facebook), Profilbild (Facebook)
  • Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, “Google”): Vorname (Google), E-Mail-Adresse (Google), Profilbild (Google)

Beim Einloggen über Deinen Facebook- oder Google-Account, wirst Du zu Facebook bzw. Google weitergeleitet und bekommst dann erklärt, welche Daten wir aus Facebook bzw. Google von Dir brauchen (Vornamen, E-Mail-Adresse und Profilfoto). Über Deine E-Mail-Adresse wird Dein Facebook bzw. Google Account mit Deinem Court Culture Account dauerhaft verknüpft. Deine E-Mail-Adresse wird bei uns gespeichert und so können wir uns gegebenenfalls bei Dir mit Hinweisen melden. Wir merken uns außerdem, dass Du Dich über Facebook bzw. Google bei uns angemeldet hast. Wenn Du bei Facebook oder Google eingeloggt bist, kannst Du Dich ganz einfach auch bei uns anmelden. Ganz wichtig: Wir werden ohne Deine Zustimmung keinerlei Daten über Dich, weder an Facebook noch an Google, weitergeben.
Mehr Informationen über die Datenverarbeitung von Facebook findest Du in den Datenschutzhinweisen (https://www.facebook.com/policy.php) und Nutzungsbedingungen (https://www.facebook.com/legal/terms).
Mehr Informationen über die Datenverarbeitung von Google findest Du in den Datenschutzhinweisen (https://policies.google.com/privacy) und Nutzungsbedingungen (https://policies.google.com/terms).

Nutzungsdaten
Durch die Nutzung unserer Services erhalten wir Informationen darüber, welche der Services Du genutzt hast und wie Du sie genutzt hast. Bestimmte Informationen (mit * gekennzeichnet) werden innerhalb der Court Culture Community veröffentlicht, um Dir und anderen Nutzer*innen eine optimale Court Culture Erfahrung zu verschaffen:

  • Wie viele Courts Du erstellt hast
  • Welche Court-Fotos Du hochgeladen hast
  • Wie oft Du bei Aktivitäten mitgemacht hast
  • Welche Sportgadgets Du mitbringst *
  • Bei welchen Aktivitäten Du mitmachen wirst *
  • Wie oft Du Aktivitäten erstellt hast
  • Welche Aktivitäten Du erstellt hast *
  • Auf welchen Courts Du aktiv bist
  • In welchen Court-Communitys Du bist *
  • Deine Bewertungen von Courts *

An dieser Stelle möchten wir noch einmal darauf hinweisen, dass wir keinerlei personenbezogene Daten an Dritte übermitteln.

Standortdaten
Du kannst in der PWA Deinen Standort freigeben, damit Du schneller nach Aktivitäten in Deiner Umgebung suchen kannst.
Wir weisen darauf hin, dass wir keine Mobiltelefon-Standortdaten an Dritte übertragen. Es werden weder Bewegungsmuster noch andere Informationen aus Deiner Standortfreigabe erstellt.

Meldungen
Du kannst in der PWA Courts und Cover-Fotos melden. Meldest Du einen Court einer unserer Partnerstädte, so wird Deine Meldung an die Verantwortlichen dieser Partnerstadt (Dritte) weitergeleitet. Wir übernehmen keine Verantwortung für die Verarbeitung und Nutzung Deiner Meldung durch die jeweilige Partnerstadt.

Kommentare und Beiträge
Hinterlässt Du auf unserer PWA einen Beitrag oder Kommentar, wird Deine IP-Adresse gespeichert. Dies erfolgt aufgrund unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO und dient der Sicherheit von uns als PWA-Betreiber. Denn: Sollte Dein Kommentar gegen geltendes Recht verstoßen, können wir dafür belangt werden, weshalb wir Interesse an der Identität des Kommentar- bzw. Beitragsautors haben.

Kontaktdaten
Nimmst Du mit uns als PWA-Betreiber durch die angebotenen Kontaktmöglichkeiten Verbindung auf, werden Deine Angaben gespeichert, damit auf diese zur Bearbeitung und Beantwortung Deiner Anfrage zurückgegriffen werden kann. Ohne Deine Einwilligung werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben.

 

Zugriffsdaten

Wir erheben aufgrund unseres berechtigten Interesses (s. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Daten über Zugriffe auf die Services und speichern diese als „Server-Logfiles“ ab. Folgende Daten werden so protokolliert:

  • Besuchte PWA
  • Zeitpunkt des Zugriffes (Datum und Uhrzeit)
  • Menge der gesendeten Daten in Byte
  • die Internetadresse (URL) der zuvor besuchten Seite (Referrer URL)
  • Zugriffstatus (Seite übertragen, Seite nicht gefunden etc.)
  • Verwendeter Browser und Browserversion
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Den Hostname und die IP-Adresse des Geräts von welchem aus zugegriffen wird

Diese Daten speichern wir ausschließlich zur Sicherstellung der Systemsicherheit und Verbesserung unserer Services. Die Speicherung der Daten erfolgt aus Sicherheitsgründen, um z.B. Missbrauchsfälle aufklären zu können. Weitergehende Auswertungen finden nur in anonymer Form zu statistischen Zwecken statt. Eine Verknüpfung mit personenbezogenen Daten erfolgt nicht.

 

Cookies

Um die Nutzung unserer PWA für Dich so optimal wie möglich zu gestalten, verwenden wir Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die zusammen mit den eigentlich angeforderten Daten aus dem Internet an Deinen Computer übermittelt werden. Dort werden diese Daten gespeichert und für einen späteren Abruf bereitgehalten. Diese werden von uns verwendet, um einen userfreundlicheren, effektiveren und sichereren Service anzubieten. Cookies erlauben uns auch, den verwendeten Browser zu identifizieren und Dir bestimmte Angebote zu machen. Cookies enthalten keine individualisierbaren Informationen.
Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Wenn Du das nicht willst, hast Du jederzeit die Möglichkeit, das Setzen von Cookies durch die Wahl der entsprechenden Option in den Einstellungen Deines Browsers abzulehnen. Cookies, die bereits gespeichert wurden, kannst Du in Deinem Browser jederzeit löschen. Es ist jedoch anzumerken, dass die Ausschaltung und Löschung von Cookies, den Umfang der Leistungen mindern bzw. sich negativ auf die Nutzung der Leistungen der PWA auswirken kann.

 

Google Analytics

Unsere Services benutzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Ireland Limited (Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland; „Google“). Google Analytics verwendet Cookies, welche eine Analyse Deiner Benutzung der Webseite ermöglichen. Die, durch das Cookie erzeugten, Informationen über die Benutzung dieser Webseite durch Dich, werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.
Google wird diese Informationen in unserem Auftrag nutzen, um Deine Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Aus den verarbeiteten Daten können pseudonyme Benutzerprofile erstellt werden.
Wir verwenden Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung. Das bedeutet, dass Google die IP-Adresse der Nutzer in Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum kürzen wird. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die vom Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Benutzer können das Speichern von Cookies verhindern, indem sie die Einstellungen entsprechend an ihre Browser-Software anpassen. Die Rechtsgrundlage für den Einsatz von Google Analytics ist § 15 Abs. 3 TMG bzw. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. der IP-Adresse) durch Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das Browser-Add-on herunterladen und installieren. Opt-Out-Cookies verhindern die zukünftige Erfassung Deiner Daten beim Besuch dieser Webseite. Wenn Du hier klickst, wird das Opt-Out-Cookie gesetzt: Google Analytics deaktivieren. Google ist Teil des EU-US Privacy Shield - Abkommens und garantiert damit die Einhaltung der europäischen Datenschutzgesetze.
Wenn Du zukünftig nicht mehr von Google Analytics erfasst werden möchtest, kannst Du jederzeit eine E-Mail an sport@courtculture.cc schreiben.

 

Google Fonts

Wir binden die Schriftarten („Google Fonts“) des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Hier findest Du die Datenschutzerklärung sowie Informationen zum Opt-Out.

 

OpenStreetMap

Wir verwenden in unserer PWA Kartendaten von OpenStreetMap. Das freie Projekt OpenStreetMap folgt dem Zweck, frei nutzbare Geodaten zu sammeln und jedermann die Daten für die Nutzung vorzuhalten (Open Data). Durch die Nutzung der Karte werden Informationen, einschließlich Deiner IP-Adresse, an OpenStreetMap weitergeleitet. Diese Dienste werden von der OpenStreetMap Foundation (OSMF), 132 Maney Hill Road, Sutton Coldfield, West Midlands, B72 1JU, United Kingdom, für die OSM-Gemeinschaft betrieben.
Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und Hinweise zum Datenschutz durch OpenStreetMap findest Du hier: https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Privacy_Policy

 

TLS-Verschlüsselung mit https

Um Daten abhörsicher im Internet zu übertragen (Datenschutz durch Technikgestaltung Art. 25 Abs. 1 DSGVO), setzen wir auf die TLS-Verschlüsselung (Transport Layer Security). Mit diesem Verschlüsselungsprotokoll, zur sicheren Datenübertragung im Internet, können wir den Schutz vertraulicher Daten sicherstellen.
Du erkennst die Benutzung am kleinen Schlosssymbol links oben im Browser und am https (anstatt http) als Teil unserer Internetadresse.

 

Datenübermittlung an Dritte

Wir geben Deine persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Du Deine ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt hast,
  • die Weitergabe zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Du ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Deiner Daten hast,
  • für den Fall, dass für die Weitergabe eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
  • dies gesetzlich zulässig und für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Dir erforderlich ist.

Bei einer Datenübermittlung außerhalb der Europäischen Union besteht grundsätzlich nicht das hohe europäische Datenschutzniveau. Bei einer Übermittlung kann es sein, dass aktuell kein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission im Sinne des Art. 45 Abs. 1, 3 DSGVO besteht. Das heißt, dass die EU-Kommission bislang nicht positiv festgestellt hat, dass das landesspezifische Datenschutzniveau dem Datenschutzniveau der Europäischen Union aufgrund der DSGVO entspricht, daher haben wir die vorgenannten geeigneten Garantien geschaffen.

Mögliche Risiken, die sich im Zusammenhang mit der Datenübermittlung möglicherweise nicht vollständig ausschließen lassen, sind insbesondere:

  • Deine personenbezogenen Daten könnten möglicherweise über den eigentlichen Zweck hinaus verarbeitet werden.
  • Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, dass Du etwa Deine datenschutzrechtlichen Rechte, wie beispielsweise Dein Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung oder Datenübertragbarkeit nicht nachhaltig geltend machen und durchsetzen kannst.
  • Es besteht möglicherweise auch eine höhere Wahrscheinlichkeit, dass es zu einer nicht korrekten Datenverarbeitung kommen kann und der Schutz der personenbezogenen Daten quantitativ und qualitativ nicht vollumfänglich den Anforderungen der DSGVO entspricht.

 

Deine Rechte

Belehrung Betroffenenrechte
Jede betroffene Person hat das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO, das Recht auf Widerspruch aus Art. 21 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Art. 20 DSGVO. Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG.

Belehrung zur Beschwerdemöglichkeit
Du hast zudem das Recht, Dich bei der zuständigen Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

Belehrung zum Widerruf bei Einwilligung
Eine erteilte Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten kannst Du jederzeit uns gegenüber widerrufen. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die vor der Geltung der Datenschutzgrundverordnung, also vor dem 25. Mai 2018, uns gegenüber erteilt worden sind. Bitte beachte, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirksam wird. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.

Recht im Falle einer Datenverarbeitung zur Betreibung von Direktwerbung
Du hast gem. Art. 21 Abs. 2 DSGVO das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Dich betreffenden personenbezogenen Daten einzulegen. Im Falle Deines Widerspruchs gegen die Verarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung, werden wir Deine personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten. Bitte beachte, dass der Widerspruch erst für die Zukunft wirksam wird. Verarbeitungen, die vor dem Widerspruch erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.

Hinweis auf Widerspruchsrecht bei Interessenabwägung
Soweit wir die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten auf eine Interessenabwägung stützen, kannst Du Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs, bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Deine personenbezogenen Daten nicht wie von uns beschrieben verarbeiten sollten. Im Falle Deines begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen, oder Dir unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe erläutern.

 

Löschung Deiner Daten

Die von uns verarbeiteten Daten werden nach Maßgabe der Art. 17 und 18 DSGVO gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt. Sofern nicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben, werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.
Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. D.h. die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. für Daten, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen.
Nach gesetzlichen Vorgaben in Deutschland erfolgt die Aufbewahrung insbesondere für sechs Jahre gemäß § 257 Abs. 1 HGB (Handelsbücher, Inventare, Eröffnungsbilanzen, Jahresabschlüsse, Handelsbriefe, Buchungsbelege, etc.) sowie für zehn Jahre gemäß § 147 Abs. 1 AO (Bücher, Aufzeichnungen, Lageberichte, Buchungsbelege, Handels- und Geschäftsbriefe, Für Besteuerung relevante Unterlagen, etc.).
Nach gesetzlichen Vorgaben in Österreich erfolgt die Aufbewahrung insbesondere für sieben Jahre gemäß § 132 Abs. 1 BAO (Buchhaltungsunterlagen, Belege/Rechnungen, Konten, Belege, Geschäftspapiere, Aufstellung der Einnahmen und Ausgaben, etc.), für 22 Jahre im Zusammenhang mit Grundstücken und für zehn Jahre bei Unterlagen im Zusammenhang mit elektronisch erbrachten Leistungen, Telekommunikations-, Rundfunk- und Fernsehleistungen, die an Nichtunternehmer in EU-Mitgliedstaaten erbracht werden und für die der Mini-One-Stop-Shop (MOSS) in Anspruch genommen wird.

 

Links zu anderen Webseiten

Unsere Services können Links zu Webseiten anderer Anbieter enthalten. Wir weisen darauf hin, dass diese Datenschutzerklärung ausschließlich für die Webseiten von Court Culture gilt. Wir haben keinen Einfluss darauf und kontrollieren nicht, ob andere Anbieter die geltenden Datenschutzbestimmungen einhalten.

 

Kinder

Unsere Services sind nicht für Kinder unter 16 Jahren vorgesehen bzw. an sie gerichtet. Deshalb erfassen wir nicht wissentlich Daten von Personen unter 16 Jahren. In einigen Fällen bedeutet das, dass wir diesen Nutzern bestimmte Funktionalitäten nicht anbieten können. Falls wir als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Deiner Informationen die Einwilligung eines Erziehungsberechtigten benötigen, können wir diese verlangen, bevor wir diese Informationen erfassen und nutzen.

 

Änderungen der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit unter Beachtung der geltenden Datenschutzvorschriften zu ändern bzw. anzupassen.

 

Bewerbungen

Du kannst Dich auf elektronischem Wege bei Court Culture bewerben. Deine Angaben werden wir selbstverständlich ausschließlich zur Bearbeitung Deiner Bewerbung verwenden und nicht an Dritte weitergeben. Bitte beachte, dass unverschlüsselt übersandte E-Mails nicht zugriffsgeschützt übermittelt werden. Eine Verschlüsselung für E-Mail-Bewerbungen bieten wir derzeit leider nicht an. Deine personenbezogenen Daten werden nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens sofort gelöscht, bzw. nach maximal 6 Monaten, sofern Du uns nicht ausdrücklich Deine Einwilligung für eine längere Speicherung Deiner Daten erteilt hast.